Trotz Corona: Bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt

Es ist der zweite Dämpfer in diesem Jahr für viele Unternehmen: Die Kunden sollen zuhause bleiben, die Innenstädte verwaisen, das soziale Leben wird auf ein Minimum heruntergefahren.

Wer jetzt die Vorhänge zuzieht und wartet, bis alles vorbei ist, setzt seine Kundenbeziehungen aufs Spiel. Denn auch in Krisenzeiten gilt: Der gezielte Dialog stärkt die Bindung zum Kunden und zahlt sich auf Dauer aus.

Das bedeutet für den Einzelhandel, dass er zwar keine direkten Verkaufskampagnen wie Rabattaktionen starten kann. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, sich die Gunst des Kunden zu erhalten, um in besseren Zeiten davon zu profitieren.

 

So halten Sie den Draht zum Kunden:

Maßnahmen zur Kundenbindung in Coronazeiten. Was und wieviel ist sinnvoll?

 

Newsletter

Für Onlineshops obligatorisch! Und auch wenn der Onlinehandel boomt, muss der gezielte Kontakt gepflegt werden.

Auch viele Einzelhändler haben inzwischen eine ansehnliche Datenbank mit Kundenadressen für den Newsletterversand. Wer parallel zum Ladengeschäft einen Onlineshop betreibt, tut gut daran, dies seinen Kunden auch mitzuteilen.

Nutzen Sie diese günstige und flexible Möglichkeit, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben.

Ein Stammkunden-Rabatt für Online-Käufe, die Nachricht über das neu eingetroffene Sortiment oder auch nur die Information über den aktuellen Stand der Dinge – all dies sind Themen, die dem Kunden signalisieren: Wir denken an dich!

Gestaltung, Umsetzung und Versand – jetzt unverbindlich anfragen

Grußkarte

Über einen herzlichen Weihnachtsgruß freut sich jeder Kunde. Auch wenn er im Moment nicht vor Ort einkaufen kann. So weiß er doch, dass der gute alte Spruch „Aus den Augen aus dem Sinn“ für Ihr Unternehmen nicht zutrifft. Schreiben Sie Ihren Kunden, welche Pläne Sie für das nächste Jahr schmieden: Ein Umbau steht an? Das Sortiment wird erweitert? All dies weckt die Vorfreude auf die „Zeit nach Corona“. Super geeignet sind dafür die Maxikarten. Ob schlicht oder mit „Türchen“ zum Aufklappen – mit Ihrem ansehnlichen Format von 235 x 125 mm sind sie auf jeden Fall ein Hingucker und punkten mit günstigen Kosten in Produktion und Porto. Übrigens gilt dies nicht nur für das stationäre Geschäft – sondern auch und vor allem für den Onlineshop.

Das Beste daran: Die Maxikarte ist auch in kleinen Auflagen kostengünstig.

Gestaltung, Produktion und Versand Maxikarte – jetzt unverbindlich anfragen

Postwurfsendungen

Stationäre Geschäfte mit Online-Shop profitieren von Postwurfsendungen genauso wie Pureplayer im Onlinehandel. So halten Sie nicht nur Ihre Kunden auf dem Laufenden, sondern gewinnen ganz nebenbei Interessenten für die Zeit nach Corona dazu.

Gestaltung, Produktion und Versand Postwurfsendungen – jetzt unverbindlich anfragen